Nofollow ist eine Auszeichnung für ein Dokument bzw. für einen Link, die im HTML-Dokument erscheint. Wird ein Link mit dem Nofollow-Attribut gekennzeichnet, ist dies eine Anweisung an die Google-Bots, dass sie diesem Link nicht folgen sollen. Somit vererbt solch ein gekennzeichneter Link auch keinen Linkjuice. Google hat das Nofollow-Attribut eingeführt, damit Webmaster die Möglichkeit besitzen, Links zu „entwerten“, um dadurch den Linkjuice besser steuern zu können. Zudem müssen Dokumente bzw. Links mit nofollow gekennzeichnet sein, wenn es sich nicht um redaktionelle Beiträge handelt, sondern beispielsweise um gesponerte Artikel. Dies bestimmen die Google Webmaster Guidelines.